vo


rottaler_erntefest_2016-44
15. Oktober 2016: Rottaler Erntefest 2016 in Altbüron

Am gemeinsamen Stand der Vereine Lebendiges Rottal und Karpfen pur Natur herrschte reger Betrieb: Wildbienen da, Karpfen dort waren die Themen und dazu gab es Infos zu den beiden Vereinen.

Hier ein kurzer Bericht.




160903-aesch-00
03. September 2016: Pflegeeinsatz am Äschweiher

Sechs Freiwillige pflegten nicht nur die Uferlandschaft sondern auch den Boden des Teiches bevor dieser wieder eingestaut wird.

Einen Bericht finden Sie hier.




160730-goldruten-0
30. Juli 2016: Platz für Pfeifengras und Nachtschatten

Sieben Freiwillige entfernten die kanadische Goldrute von der Lischwiese in Grossdietwil.

Hier finden Sie einen Kurzbericht.
Einen ausführlichen Bericht gibt's aus dem Willisauer Boten


160702-kapell-0
02. Juli 2016: Pflegeeinsatz am Kapellhügel in Altbüron

Die alljährliche Mäh-, Entbusch- und Putzaktion am Kapellhügel.


Klicken Sie hier für einen Kurzbericht.



160625-springkraut-0
25. Juni 2016: Neophyteneinsatz im Rottal

Das Drüsige Springkraut kann sich flächendeckend ausbreiten, wenn man es lässt. Zwei Gruppen Freiwillige machten sich daran, dies zumindest einzudämmen.

Einen Kurzbericht gibt es hier



160624-fledermaus-0024. Juni 2016: Fledermausabend in Grossdietwil

Fast 150 Zuschauer besuchten die Veranstaltung vom Naturschutzverein Willisau und der Stiftung Fledermausschutz. Mit Infrarotkameras aufgenommene Videos aus der Fledermauskolonie im Kirchenturm konnten in Echtzeit mitverfolgt werden.
Den Bericht finden Sie hier
Weiteren Berichte gibt's aus dem Willisauer Boten
und der BirdLife-Luzern-Info 03/16


160617-gluehwurm-0
17. Juni 2016:
Lichtlein im Dunkeln - sagenumwobene Glühwürmchen

Von Regen und Gewitter verjagt, hielt Manfred Steffen seinen interessanten Vortrag über das Leben der vier einheimischen Glühwürmchenarten in der Klostergaststätte St. Urban.
Die anschliessende Suchaktion war leider erfolglos: die Insekten hatten sich wohl genausowenig hinausgetraut.

Für einen kurzen Bericht klicken Sie hier


160522-biodiv-00
22. Mai 2016:   9. Oberaargauer Biodiversitätstag in Melchnau

Das Wetter war schön; die Besucher am VLR-KPN-Infostand am Melchnauer Bodme waren zahlreich.

Einen Kurzbericht finden Sie hier

Weitere Bilder gibt es auch bei  www.biodiversitaetstag.ch



160409-truebelbach-0
09. April 2016:   Trockenmauern, Tümpel und Asthaufen:
     Frühjahrsarbeiten im Trüebelbach- und Steinibachtal

Langsam wächst die Steinmauer. Fünf Mitglieder bauten sie weiter, während drei weitere die Amphibientümpel beim Trüebelbachweiher entschlammten und Streuhaufen als Brutstätte für die Ringelnatter aufschichteten.

Für den Bericht klicken Sie hier


160304-gv-00
19. März 2016:   Mähen der Pfeifengraswiese in der Lisch

Zwei Mitglieder mähten bei strahlender Sonne die Pfeifengraswiese.

Einen Kurzbericht finden Sie hier


160304-gv-0004. März 2016:    28. Generalversammlung

Vierzig Mitglieder besuchten die Generalversammlung im Melchnauer "Löwen".
Nach der Sitzung hielt Olivier Fiechter einen sehr interessanten Vortrag über die Welt der einheimischen Fledermäuse.

Klicken Sie hier  für einen ausführlichen Bericht.

Lesen Sie auch den Jahresbericht-2015 und den Brief des Präsidenten an die Mitglieder.


160130-spechtbaum-0030. Januar 2016:
Spechtbäume markieren in Melchnau

Baumhöhlen sind wichtige Wohn- und Brutstätten für Vögel, Fledermäuse und Insekten. Letztere sind wiederum Nahrung für Spechte. Bei einer Aktion im Wald bei Melchnau wurden solche Bäume identifiziert und markiert als Hinweis für die Förster, dass sie möglichst stehen bleiben sollen.

Einen kurzen Bericht finden Sie hier .


Weitere Rückblicke:   Hier finden Sie die Jahre     2015     2014     2013     2012     2011





Rückblicke 2016