Weidenschnitt-50

10. Dezember 2011:  Kopfweidenpflege in der Wässermattenlandschaft

Sechzehn Helfer von den Vereinen Lebendiges Rottal und Karpfen Pur Natur arbeiteten den ganzen Tag beim Schneiden der Kopfweiden im Rottal zwischen Altbüron und Ludligen, der letzte Arbeitseinsatz in diesem Jahr.

Einen Bericht mit Hintergrundinformationen finden Sie hier





111126-klosterhain-18

26. November 2011:  Gehölzpflanzung: ein Klosterhain entsteht

Sieben Helfer inklusive der Besitzer des Geländes beteiligten sich beim Pflanzen von Gebüschgruppen für einen Hain, so wie er früher in der Gegend um St. Urban häufig vorkam und der einen Lebensraum für zahlreiche, z.T. gefährdete Tierarten bietet.  

Einen Bericht mit Hintergrundinformationen finden Sie hier




Erntefest-2-250

15. Oktober 2011:  Rottaler Erntefest in Grossdietwil

Die Sonne liess sich nicht blicken, aber das war der einzige Minuspunkt am sehr erfolgreichen Rottaler Erntefest. 

Einige Impressionen von unserem Stand finden Sie hier


Eine ausführliche Bildergalerie des gesamten Festes gibt es demnächst auf der Website erntefest.ch



110924mauer3

24. September 2011:  Trockenmauerbau am Sonnhaldenhof

Fünf Freiwillige, unterstützt vom Gemeindepräsidenten und seinem Sohn bauten zwei Trockenmauern am Sonnhaldenhof in Sankt Urban.

Einen Kurzbericht mit Erinnerungsbilder finden Sie  hier

Weiter ein Bericht aus dem   Langenthaler Tagblatt (pdf)



Thymian

02. Juli 2011:  Wildheuen und Goldrutenzupfen

Wir konnten den Arbeitseinsatz am Kapellhügel zu viert gut über die Runde bringen, auch seltene Tiere und Pflanzen gab es wieder viele zu entdecken. Speziell ausgebreitet hat sich über die letzten Jahre der Arznei-Thymian(siehe Bild). Er blüht zur Zeit und bietet ganz vielen blütenbesuchenden Insektenarten Nahrung.

Pit Stöckli war mit zwei Helfern in der Melchnauer Lisch gegen die Kanadische Goldrute im Einsatz und konnte sie ein rechtes Stück zurück drängen. 

Mehr über die Kanadische Goldrute, die im Osten Chinas zu einer Epidemie auswuchert : klicken Sie  hier


neophyten-2

18. Juni 2011:  Jagd auf die Neophyten

Vier unerschrockene VLR-Mitglieder trotzten den pausenlosen Regen bei der Bekämpfung des Drüsigen Springkrautes, das, aus Indien eingewandert, die heimische Vegetation überwuchert und verdrängt wenn man es lässt. 

Mehr über ihre Odyssee finden Sie  hier





foerster

22. Mai 2011: Wanderung zum UNO-Jahr des Waldes

Wie alljährlich war die Wanderroute, welche Willy Jost für uns ausgesucht hatte, sehr interessant und spannend. Trotz Unkenrufe der Wetterfrösche konnten wir die Wanderung bei relativ schönem Wetter geniessen; einige wenige Regentropfen konnten uns den Spass nicht verderben.

Rund 25 Wanderer folgten der schönen Route und lauschten den Geschichten und Ausführungen des Revierforsters Aschi Rohrbach.

Er berichtete über spezielle Bäume, Zusammenhänge von Wald und Klimaveränderung. Seltene Bäume gab es zu bewundern, wie z.B. riesige Mammutbäume, Blutbuchen, Douglasien und Eichen.

Die Mittagspause fand beim Jägerhüttli Obersand am Rappenkopf im Grenzbereich Busswil-Madiswil statt.


biodiv_1_250

15. Mai 2011: Vierter Oberaargauer Biodiversitätstag

Der Oberaargauer Biodiversitätstag fand diesmal, leider bei etwas wechselhaftem Wetter, in Langenthal statt.

Ein paar Bilder unseres Standes? .... klicken Sie   hier






Trockenmauer_77a

26. März / 09. April / 30. April 2011: Trockenmauerbau am Eichmattweiher

Nach drei anstrengenden Samstagen, zum Glück jedesmal bei strahlendem Wetter, ist die Mauer fertig !

Herzlichen Dank an die vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer, die dazu beigetragen haben.

Wie es ging ? .... klicken sie  hier



vollmond_200px

16. April 2011: Vollmondwanderung "Der Türst und seine wilde Horde"

Bei wunderbarem Wetter war im Westen ein traumhafter Sonnenuntergang zu geniessen, während auf der Ostseite der Vollmond über den Hügeln am Himmel prangte. In der sternenklaren Nacht erlebten 11 Wanderer einen mystischen Abend und lauschten den spannenden Geschichten, welche Sabina Horst zu erzählen wusste. Der Abschluss fand in einer Waldhütte oberhalb von Grossdietwil statt, wo es selbstgebackenen Kuchen, Snacks, sowie Kaffee und Tee zu geniessen gab.

Einige Erinnerungsbilder ? .... klicken Sie   hier


Heckenpflanz

12. März 2011: Hecken-Pflanzaktion - Dornbüsche für Neuntöter, Goldammer & Co

Über 20 begeisterte Mitglieder vom VLR und Schwester- vereine, weitere Freiwillige aus der Region sowie Jugendliche der Naturschutzgruppe Zofingen beteiligten sich an der Hecken-Pflanzaktion und dem Anfang eines Trockenmauerbaues beim neuen Eichmattweiher bei Bösenwil /Brittnau.

Für einen ausführlichen Bericht klicken sie hier.



spechtbaum

26. Februar 2011: Waldexkursion in Wynau

Baum-Methusaleme, bizarre Baumskulpturen,  pilz- und moosüberwachsenes, von Spechten durchlöchertes Totholz, Hirschverstecke und Feuersalamanderbächlein - Natur pur bietet das älteste Naturwaldreservat der Region im Höchiwald von Wynau. Unter kundiger Leitung von Ernst Rohrbach und Adolf Geiser entdeckten wir die Natur im Totalreservat der Bürgergemeinde Wynau und erfuhren Interessantes über den naturnahen Waldbau im angrenzenden Teilreservat. Leider hatten wir nicht das Glück, den Schwarzspecht, Vogel des Jahres 2011, zu sehen oder zu hören. Seine in alten Bäumen gezimmerten Höhlen sind auch für Nachmieter wie Dohle, Siebenschläfer oder Wasserfledermaus sehr wichtig.

Anschliessend fand im Löwen in Ober-Murgenthal die Jahres-Mitgliederversammlung statt (siehe unten).





                               Rückblick auf das Jahr 2010 

Schwarzspecht

Am 26 Februar 2011 fand im "Löwen" in Ober-Murgenthal die Jahres-Mitgliederversammlung statt.

Den Brief des Präsidenten an alle Mitglieder sehen Sie  hier.

Den Jahresbericht des Vereines über das Jahr 2010 können Sie hier herunterladen :            Jahresbericht 2010


Weitere Rückblicke:  Hier finden Sie die Jahre     2016     2015     2014     2013     2012




Rückblicke 2011