vo


151205-weiden-00
05. Dezember 2015:
Kopfweidenschnitt im Rottal

Der letzte Arbeitseinsatz des Jahres. 15 Mitglieder schnitten Kopfweiden in den Wässermatten, in Pfaffnau und bei den KPN-Karpfenteichen in Ludlingen und beim Grüenboden.

Für den Bericht klicken Sie hier .


151121-schmaus-00
21. November 2015:
Karpfenschmaus im Melchnauer "Löwen"

Der traditionelle Abschluss des KPN-Vereinsjahres, auch für VLR- Mitglieder, die ja genauso an der Fischernte beteiligt waren. Beiden Vereine (und der IG Rottaler Ernte) war ein Preis verliehen worden: Das "Goldene Rebhuhn".

Lesen Sie den Bericht auf der KPN-Website .


151114-aesch-00
14. November 2015:
Waldrand- und Bachuferaufwertung beim Äschweiher

Sechs Mitglieder beteiligten sich an der Aufwertung des Waldrandes beim Biohof Ludlingen und der Landschaft entlang der Rot beim Äschweiher.

Einen kurzen Bericht finden Sie hier .



151024-pilz-00
24. Oktober 2015:   Pilzexkursion bei Langenthal

Frau Susanne Kratochvil Fenner führte die ca. 20 Teilnehmer bei einer Wanderung durch den herbstlichen Wald am Rande von Langenthal und erklärte die Eigenarten der erstaunlich vielen Pilzarten, die sich da finden liessen.

Für einen kurzen Bericht klicken Sie hier .


151017-aeschweiher-0
17. Oktober 2015:   Abfischen des Äschweihers in Ludlingen

Mehr als 40 Besucher, gross und klein, beteiligten sich beim Abfischen der grossen Zuchtkarpfen im Äschweiher.

Einen ausführlichen Bericht mit Bildergalerie gibt's auf der KPN-Website: klicken Sie hier .



151010-houete-0
10. Oktober 2015:   Abfischen des Houeteweihers in Altbüron

Die einzige Abfischaktion in diesem Jahr, dessen Ernte für den Teller bestimmt war. Circa 20 Fischer und Besucher erlebten das Einfangen der 30 unerwartet grossen Speisekarpfen.

Den Bericht finden Sie auf der KPN-Website: klicken Sie hier



150926-erntefest-0
26. September 2015:   11. Rottaler Erntefest in Roggwil

Bei schönem Wetter war der Rottaler Spezialitätenmarkt gut besucht; ebenso der gemeinsame VLR-KPN-Stand.

Einen kurzen Bericht finden Sie  hier .




150828-batnight-0
28 . August  2015:  European Bat Night

Olivier Fiechter führte den acht Teilnehmern vor, wie man die ungeahnte Zahl der Fledermäuse hörbar macht, die in der Dunkelheit auf Nahrungssuche sind. Und er beschrieb ausführlich die verschiedenen Arten und ihre Eigenheiten.

Für einen kurzen Bericht klicken Sie hier .


150711-goldruten
11. Juli  2015:  Goldruten reuten an der Lischwiese

Werden sie nicht mitsamt Wurzel entfernt, so haben sich die (kanadischen) Goldruten im nächsten Jahr um so kräftiger vermehrt und verdrängen die einheimische Vegetation. Also rupften die Teilnehmer sie mit allen Kräften (und Werkzeugen) aus den Boden.
Ein verbliebener Teil des Bestandes soll bei einem weiteren Einsatz noch ausgerissen werden.


150704-kapellhuegel
04. Juli  2015:  Pflegeeinsatz am Kapellhügel Altbüron

Die meiste Arbeit war -trotz Hitzewelle- bereits am Abend vorher gemacht worden; nur das Aufräumen blieb noch zu tun.
Ein schöner Schachbrettfalter begutachtete seine neue Landschaft (aber zierte sich leider vor der Kamera).



150627-springkraut-0
27. Juni  2015:  Neophyten-Einsatz entlang der Rot

Zehn Mitglieder beteiligten sich am Kampf gegen das Drüsige Springkraut und Seinesgleichen entlang den Ufern der Rot.

Einen Kurzbericht finden Sie hier .




150614-burgrain-00
14. Juni  2015:  Erlebnis Agrovision Burgrain

Anschliessend an einem ausgezeichneten Brunch nahmen 9 Mitglieder an einer Führung durch den Biohof Burgrain teil und informierten sich über seine Entstehung, die Vision seiner Betreiber und wie sie diese realisieren.

Klicken Sie hier für den Bericht .


150503-biodiv-00
03. Mai  2015:  8. Oberaargauer Biodiversitätstag in Aarwangen

Nur selten fällt der jährliche Biodiversitätstag ins Wasser, aber diesmal hörte der Regen gar nicht auf, und es gab weniger Besucher als erhofft.
Einen Bericht finden Sie hier .

Eine weitere Bildergalerie gibt's auch bei :
biodiversitaetstag.ch


150417-truebel-00
17. April  2015:  Leise Schlangen, laute Güllemügger -
                         Führung am Trübelbachweiher

15 Teilnehmer von Pro Natura Oberaargau und dem VLR besuchten (bei strömendem Regen) den Trübelbachweiher. Manfred Steffen und Olivier Fiechter erläuterten die Geschichte des Weihers, die Gepflogenheiten einiger seiner Bewohner, sowie verschiedene Massnahmen zur Erhalt und Pflege dieses einmaligen Biotopes.
Für einen Bericht klicken Sie hier .


150411-mauer-00
11. April  2015:  Trockenmauer für Eidechsen:
                         in Ohmstal und Sankt Urban

Sie setzen schöne Akzente in die Landschaft und bieten vielen Kleintieren Unterschlupf. Vier Freiwillige bauten ein Paar weitere davon: Trockensteinmauer.

Den Bericht finden Sie hier .



150328-lisch-00
28. März  2015:  Mähen und Entbuschen der Lischwiese

Bei (ausnahmsweise) schönem Wetter befreiten sechs Mitglieder die Lischwiese von Sträucher und Gebüsch, unter Beibehalt eines Übergangsstreifens zum Waldrand.

Klicken Sie hier  für einen Bericht.



150321-pflanz-00
21. März  2015:  Strukturreiche Weiden für Neuntöter & Co -
                         Baum- und Dorngebüsch-Pflanzaktion

In der Pfaffnauer Weid pflanzten ca. ein Dutzend Teilnehmer Dornsträucher, Heckenabschnitte und Bäume nach historischem Vorbild auf einem extensiv bewirtschafteten Südwesthang.

Für den Bericht klicken Sie hier .



150314-truebel-0014. März  2015:  Frühjahrsputz am Trübelbachweiher:
                         Trockenmauern, Tümpel, Streue- und Asthaufen

Sechs Freiwillige beteiligten sich an der Frühjahrsaktion am Trübelbachweiher: Trockenmauer reparieren und weiterbauen, schneiden der Weiden, Asthaufen für Wiesel & Co, schöne Tümpel für die Unken .....

Einen Bericht finden Sie   hier .



150307-GV-0007. März  2015:   Trockenmauern in vielfältiger Landschaft /
                           anschliessend Mitgliederversammlung

Bei den Familien Rölli "Uf em Äsch" in Ebersecken besichtigten ca. 25 Mitglieder verschiedene ökologische Landaufwertungs-
massnahmen. Nach einem Hof-Apéro fand anschliessend in der Altbürener "Linde" die diesjährige Generalversammlung statt.
Für den Bericht klicken Sie   hier .

Lesen Sie auch den Jahresbericht-2014 des Vereins
sowie den Brief des Präsidenten an die Mitglieder.



Weitere Rückblicke:   Hier finden Sie die Jahre     2016     2014     2013     2012     2011





Rückblicke 2015